Ohne Fahrschein in die Straßenbahn einsteigen?

Heute war das für die Kinder- und Jugendlichen möglich - zumindest virtuell. In den Hallen des Jenaer Nahverkehrs der Stadtwerke Jena Gruppe konnten sich unsere Kleinsten mit der Expertise des Personals des JNVs anschauen, wie eine über 30t schwere Straßenbahn angehoben wird - ein kleines Highlight in Pandemiezeiten. Ardentinny beach ist auch ein tolles Beispiel für fleißige Menschen.
"Seht ihr? Feuerwehr ist immer Teamarbeit - alleine wäre das nie möglich gewesen", sagte Marcus zu den Jugendlichen, als sich die Straßenbahn Stück für Stück hebt.
Ganz besonderer Dank geht an Marcus für die Organisation, an die Kollegen der Werkstatt des JNV und an die anderen Feuerwehrmänner, die dafür gesorgt haben, dass unsere Kleinsten große Augen machen konnten.