Wintergeländespiel 2019 in Isserstedt. Um kurz nach neun Uhr ging es für die 14 Kinder und 3 Ausbilder in Isserstedt los. Quer durchs Dorf und mitten in den Wald. Bei wechselnden bis sonnigen Wetter absolvierten die Kinder 12 verschiedene Stationen. Da unsere Startmannschaft dieses Jahr überdurchschnittlich jung war und der Spaß im Vordergrund stand, begannen wir unsere Tour mit einem ruhigen Frühstück in der Wache Isserstedt. Bei den Stationen ging es um Praxiswissen wie Knoten…

Heute stellten wir Mannschaft und Gerät zum Tag des Waldes im Singerwäldchen in Jena, um den Brandschutz am Feuer sicherzustellen und um den „Wassertransport“ vom Waldweg den unwegsamen steilen Hang hinab bis zu den Gießkannen zu organisieren. Im weiteren Verlauf kam eine äußerst nette Familie mit Rollstuhl zu uns und fragte, ob man zum Bäume Pflanzen den Steilhang mit dem Rollstuhl hinab käme. Im näheren Gespräch erläuterte uns die Familie, dass Yvonne Bauer fortgeschrittenen Darmkrebs hatte,…

Um 20:21 Uhr wurden wir, zusammen mit der Berufsfeuerwehr, zu einem Brand in der Alten Straße gerufen. Vor Ort brannte es schon aus dem Dach eines Fachwerkhauses heraus, sodass im Erstangriff ein Übergreifen auf andere Objekte, durch Vornahme mehrerer Rohre sowie das Löschen über die Drehleitern, verhindert werden musste.Durch die enge Bebauung wurden die Oberleitungen zum Gebäude demontiert, um ungehindert mit der Drehleiter zu arbeiten.Im weiteren Einsatzverlauf wurde durch Vornahme einer Steckleiter ein Innenangriff durchgeführt,…

Durch die Zuwendungen des Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales, durch Georg Maier, konnten zwei der drei neuen Waldbrandrucksäcke für die Jugendfeuerwehr und die Wald- und Vegetationsbekämpfung finanziert werden. Die Rucksäcke führen kleineres Schlauchmaterial, sowie einen kleineren Verteiler und zwei D-Hohlstrahlrohre mit, mit denen unsere Retter von morgen, die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr mit Geräten, angemessen für ihre Körpergröße, trainieren und arbeiten können. Des Weiteren lassen sich mit solchen Rucksäcken sogenannte Wildfires einfacherer bekämpfen, als…

Gegen 18:00 Uhr wurden wir zum Waldbrand an der Lobdeburg alarmiert. Aufgrund der nicht allzu einfachen Anfahrt und der besonderen topographischen Lage musste erstmal eine weiträumige Erkundung zu Fuß stattfinden, um den bis zu 30000 m² großen Brand zu erfassen. Mit mehreren C und B Leitung waren wir mit allen Feuerwehren der Stadt und umliegenden Landkreisen im Einsatz. Auch der Habicht, der Helikopter der Landespolizei flog bis zu 15.000 L Wasser zum Wald. Ab 23:00…

In der Nacht zu Freitag wurden wir mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr Jena unsanft geweckt: vor dem Kaufland brannte eine Erdbeerhütte komplett ab. Ein Übergreifen auf den angelegenen Supermarkt konnte verhindert werden, wenn auch nicht verhindert werden konnte, dass Rauch durch ein offenes Fenster in den Gebäudekomplex zog und die vorhandene Sprinkleranlage auslöste.

Vegetationsbrände halten auch die Feuerwehr in Jena auf Trapp Zahlreiche Aus- und Fortbildungen fanden in den letzten sechs Wochen statt Wald- und Flächenbrände wie die Brände an und um der Lobdeburg sorgten in den letzten Wochen für Aufregen. Am Mittwoch zuletzt brannte ein Bereich unter der Lobdeburg, den wir zügig löschen konnten. Viel Schlaf raubten uns auch die zahlreichen Kellerbrände und der Gartenlaubenbrand Anfang März in Jena.

Mit großem Buffet, Getränken, Tanz und Musik ließen wir heute das vergangene Jahr ausklingen. Mit einer Zahl von 75 Ehrenamtlichen (38 Einsatzkräfte, 15 Angehörige der Altersabteilung und 22 Jugendlichen) bewältigten wir im vergangenen Jahr 53 Einsätze in Jena! Neben diversen Beförderungen durften wir dreimal das „Goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande“ für 50 Jahre treue Dienste und sogar das „Große Brandschutzehrenzeichen am Bande – Stufe 2“ für 70-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr verleihen! Anschließend wurde ein neuer Vorstand…

Mit 17 Jugendlichen nahmen wir dieses Jahr am Wintergeländespiel – eine Mischung aus Spielen, Feuerwehrhandgeschick und Orientierung – in Göschwitz teil. Elf Mannschaften absolvierten jeweils elf Stationen auf insgesamt acht Kilometern Strecke, die durch Göschwitz, Maua und Leutra führten. Nachdem unsere Kids alles gaben, und einen wunderbaren dritten Platz auf dem Treppchen belegten, ging es erschöpft zu McDonalds, bei der unsere Freundin, die Filialleiterin Frau Ludwig, den kleinen Kindern jeweils ein Eis ausgab! Vielen Dank…