In dem Rekordjahr 2019 übten 36 aktive Kameraden über 1500 Ausbildungsstunden und 2000 Einsatzstunden aus, um die 103 Einsätze zu bewältigen. Besonders erfreulich ist, dass wir vier neue Mitglieder, davon auch einen Übergang aus der Jugendabteilung,  begrüßen durften.  Das Einsatzaufkommen 2019 war enorm. So mussten beispielsweise am Jahresanfang – zum Teil in einer Nacht – mehrere  Kellerbrände, einige Gartenlaubenbrände und auch diverse Vegetationsbrände gelöscht werden. Besonders zu nennen ist hier der große Waldbrand unter der…